Andre-Zelck-DRK_Fahrdienst-9-QF-Buehnenbild.jpg Foto: Andre Zelck / DRK
Fahrdienst für Menschen mit BehinderungenFahr-Dienst für Menschen mit Behinderung

Fahr-Dienst für Menschen mit Behinderung

Was ist der Fahr-Dienst?

Der Fahr-Dienst vom Bayerischen Roten Kreuz hilft Menschen mit Behinderung.

Dieses Angebot hilft Behinderten im Alltag.
Der Fahr-Dienst macht vieles leichter.
Unsere Fahrer haben eine besondere Ausbildung.
So kommen Menschen mit Behinderung sicher an ihr Ziel.
Das Bayerische Rote Kreuz hat dafür besondere Autos.
In diesen Autos gibt es viel Platz.
Roll-Stuhl-Fahrer müssen sich nicht umsetzen.
Der Roll-Stuhl passt ganz einfach in das Auto.
So kommen Behinderte gut und sicher zur Arbeit.
Oder auch zu einem Arzt oder zu Freunden.
Der Fahr-Dienst ist immer für Sie da.

Ansprechpartner

Herr
Dietmar Schenk
Leitung Betreuter Fahrdienst

Tel: 0831 52292 44
Tel: 08323 517 97
Fax: 08323 987 148

Kontaktformular

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Oberallgäu
Haubenschloßstraße 12
87435 Kempten

 

 

Unsere Angebote

Wen fahren wir?

Rettungsdienst, Fahrdienst, RD, DRK, RD Hannover, D. Moeller, Transport, Sanitäter, Krankentransport, Rettungswagen, Rettungsfahrzeug, Tanken
Foto: D. Moeller / DRK e.V.
  • Wir fahren Menschen mit körperlicher Behinderung.
  • Wir fahren Menschen mit geistiger Behinderung.
  • Oder wenn Sie nicht mit Bus und Taxi fahren können.

Was kostet der Fahrdienst?

In bestimmten Fällen werden die Kosten für eine begrenzte Anzahl von Fahrten von den Krankenkassen übernommen. Ansonsten wird kilometergenau abgerechnet - sie zahlen also nur, wenn Sie unsere Leistung auch tatsächlich in Anspruch genommen haben. Wir informieren Sie gerne über Bedingungen und Kosten.

Beförderungsbedingungen

Hier erfahren Sie mehr über unsere Beförderungsbedingungen (AGB) zum download.