Kleiderlaeden Foto: A. Zelck / DRKS
KleiderlädenKleider-Läden

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfen
  3. Kleider-Läden

Kleider-Läden

Kleidungs-Stücke für wenig Geld

Das Bayerische Rote Kreuz hat eigene Kleider-Läden und Kauf-Häuser.
Hier kann jeder etwas finden.
Alle Kleidungs-Stücke kosten hier nur wenig Geld.
Vielleicht suchen Sie schon lange etwas und finden es hier?
Sie können in unseren Läden selbst nach Kleidung suchen.
Sie entscheiden.
Sie bekommen in unseren Läden gute Kleidung.
Sie ist sauber und heile.

Zum Beispiel:

  • Kleidung für Frauen und Männer.
  • Kleidung für Kinder.
  • Kleidung für Sport und Frei-Zeit.
  • Kleidung für ältere Menschen.
  • Schuhe.
  • Hüte und Mützen für den Winter.
  • Krawatten und Schals.
  • Ketten und Arm-Bänder.
  • Bett-Wäsche.
  • Lampen.
  • Spiel-Sachen.

Ansprechpartnerin

Frau
Viola Heß
Wärmestube
Kleiderläden
Übernachtungsstelle

Tel: 0831 52292 40
Fax: 0831 52292 16

Kontaktformular

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Oberallgäu
Haubenschloßstraße 12
87435 Kempten

Hier kann jeder einkaufen

Wir verkaufen gebrauchte Kleider günstig.
Wer wenig Geld hat, bekommt Kleidung um 50% günstiger.
Jeder kann bei uns einkaufen.
Gebrauchte gute Kleidung noch mal nutzen ist gut für die Umwelt.

Öffnungszeiten

Kleidermarkt Kempten, Haubenschloßstr. 12, Tel. 0831-52292-45 (Link zur Karte)
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 9.00 – 18.00 Uhr
Montag geschlossen
Annahme von Kleider- und Hausratsspenden: Di - Fr 9.00 - 17.30 Uhr

Kleiderladen Immenstadt, Hirschstraße 6, Tel. 08323 – 989761 (Link zur Karte)
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag von 10.00 - 13.00 Uhr
Montag geschlossen
Hier nur Annahme von Kleiderspenden in Kleinstmengen (KEINE Haushaltsauflösungen).

Kleiderladen Sonthofen, Bahnhofstr. 24 a, Tel. 08321-6076-099 (Link zur Karte)

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Hier nur Annahme von Kleiderspenden in Kleinstmengen (KEINE Haushaltsauflösungen).

  • Kleidercontainer in Ihrer Nähe

    Für Ihre Kleiderspenden sind rund um die Uhr unsere eigens dafür aufgestellten Kleidercontainer für Sie da. Einige befinden sich direkt an den BRK-Häusern:

    • Immenstadt, Im Stillen 3, am GZI - Link zur Karte
    • Kempten, Haubenschloßstr. 12, zwei Container im Hof - Link zur Karte
    • Sonthofen, Hirnbeinstraße 12, zwei Container an der Straße neben der Rettungswache - Link zur Karte
    • Waltenhofen, Am Wertstoffhof 1, an der Wasserwachtgarage - Link zur Karte
    • Oberstaufen, Lindauer Str. 21, an der Rettungswache - Link zur Karte
    • Oberstdorf, Holzerstr. 17, am Haus der Senioren - Link zur Karte

    Technische Geräte, Gegenstände mit TÜV-Plaketten, Matratzen und Möbel können wir leider nicht annehmen.

  • Ist Ihr Kleider-Schrank zu voll?

    Haben Sie auch einen viel zu vollen Kleider-Schrank?
    Und einige Hosen und Hemden ziehen Sie nicht mehr an?
    Werfen Sie Ihre gebrauchte Kleidung nicht in den Müll.
    Unsere Kleider-Läden können diese Kleidung gut gebrauchen!
    Denn mit Ihrer Kleidung können wir anderen Menschen helfen.
    In Kleider-Läden verkaufen wir Kleidung für sehr wenig Geld.
    Mit diesem Geld können wir viele Projekte bezahlen.
    Und diese Projekte sind dann für Menschen in Not gratis.
    In den Kleider-Läden können Sie viele Dinge abgeben.
    Zum Beispiel Kleider und Schuhe.
    Aber auch Bücher und Geräte aus Ihrem Haushalt.
    Jedes Teil hilft!
    Haben Sie fragen dazu?
    Fragen Sie bitte beim Deutschen Roten Kreuz in Ihrer Stadt.
    Wir informieren Sie gern!

  • Helfen Sie mit!

    Natürlich können Sie nicht nur Ihre gebrauchte Kleidung abgeben.
    Sie können auch anders helfen.
    Unsere Kleider-Läden können immer Unterstützung gebrauchen.
    Zum Beispiel beim Verkaufen oder beim Sortieren der Kleidung.
    Oder auch bei der Beratung.

    Hilfe in einem Kleider-Laden ist eine wichtige Hilfe für Menschen in Not.
    Und Sie können dafür sogar einen Nachweis von uns bekommen.
    Mit diesem Nachweis können Sie jedem zeigen:
    Ich bin ein freiwilliger Helfer.
    Das kann bei einer Bewerbung für eine Arbeit sehr gut sein.

    Möchten Sie uns helfen?
    Fragen Sie einfach beim Deutschen Roten Kreuz in Ihrer Stadt.