header_Suchdienst_zwei_Motive.jpg Fotos: li. Helmuth Pirath/Keystone, re. Marko Kokic/WHO
SuchdienstSuch-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Suchdienst
  3. Such-Dienst

Such-Dienst

In vielen Ländern ist Krieg.
Oder es gibt eine Katastrophe.
Dann sind Menschen auf der Flucht.
Sie suchen eine sichere und neue Heimat.
Dabei werden viele Familien auf der Flucht getrennt.
Diesen Menschen helfen wir mit unserem Such-Dienst.

Ansprechpartnerin

Frau
Ursula Cassier
Suchdienst
Familienzusammenführung

Tel: 0831 52292 43
Fax: 0831 52292 17

Kontaktformular

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Oberallgäu
Haubenschloßstraße 12
87435 Kempten

Wir helfen Menschen auf der Suche nach ihren Familien-Mitgliedern.
Hier gibt es für Sie weitere Informationen zu unserem Such-Dienst:
www.drk-suchdienst.de

So können wir Ihnen helfen:

  • Suche nach Vermissten

    Sie sind auf der Flucht und vermissen ein Familien-Mitglied?
    Das Rote Kreuz und der Rote Halb-Mond können Ihnen helfen.
    Dazu gibt es ein gemeinsames Such-Netz-Werk.
    So können wir Ihre Familien-Mitglieder wieder finden.

  • Suche nach Kriegs-Vermissten aus Deutschland

    Auch nach dem Krieg in Deutschland wurden viele Menschen vermisst.Manche wurden gefangen genommen und verschleppt.
    Vermissen Sie jemanden seit dem Krieg?
    Auch diese Menschen können wir suchen.

  • Trace the Face - Online-Suche mit Fotos

    Sie möchten über das Internet nach Ihrer Familie suchen?

    Auf www.tracetheface.org finden Sie Fotos von Menschen, die ebenfalls ihre Angehörigen suchen. Dort können wir auch Ihr Bild veröffentlichen, wenn Sie dies wünschen. Zu Ihrem Schutz stellt der DRK-Suchdienst bei dieser Online-Suchmöglichkeit ebenfalls höchste Anforderungen an die Datensicherheit. 

    Trace the Face finden Sie auch auf Facebook

    Hier gelangen Sie zum internationalen Suchdienst-Netzwerk.

     

     

  • Hilfe für Menschen in Not

    Wir helfen Deutschen im Ausland und Spät-Aussiedlern in der Not.
    Viele deutsche Menschen wohnen seit dem Kriegs-Ende im Ausland.
    Zum Beispiel in Süd-Europa oder in Ost-Europa.
    Denn dort war vor dem Krieg ihre Heimat.
    Manchmal ist die Versorgung dort nicht so gut wie in Deutschland.
    Dann kann das Deutsche Rote Kreuz helfen.
    Zum Beispiel mit einem Kranken-Transport bei einer schweren Krankheit.

  • Familien-Zusammen-Führung

    Wir helfen Ihnen bei der Familien-Zusammen-Führung.
    Unser Such-Dienst kann Sie zu allen wichtigen Fragen beraten.
    Zum Beispiel zu den Gesetzen und wie man einen Antrag stellt.
    Wir helfen bei der Aus-Reise Ihrer Familien-Mitglieder aus ihrem Heimat-Land.

Ansprechpartner

Es gibt  Beratungs-stellen in Hamburg und München und 90 weiteren Orten in Deutschland.

Hier finden Sie die Adressen und Kontaktdaten.

Auf dieser Webseite gibt es noch mehr Informationen: www.drk-suchdienst.de.