Alt+Jung, Alt, Jung, Hilfe Foto: D. Ende / DRK e.V.
Existenzsichernde HilfeExistenzsichernde Hilfen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe

Existenzsichernde Hilfen – Kurse - Selbsthilfegruppen

  • Tafelläden in Kempten

    Die Tafeln in Kempten sammeln "überschüssige", aber gute Lebensmittel und geben diese gegen einen kleinen Obolus an diejenigen weiter, die sie sich sonst nicht leisten können.
    Weiterlesen

  • Kleiderläden

    Die BRK-Kleiderläden sind eine Fundgrube - nicht nur für Menschen mit kleinem finanziellen Budget, sondern auch für Trendsetter und Umweltschützer.
    Weiterlesen

  • Wärmestube Kempten

    Die Wärmestube Kempten ist als Treffpunkt, Ort des Austauschs und Anlaufstelle täglich offen für jeden, der kommen möchte. Ob Frühstück, Mittagessen oder Gelegenheit zum Gespräch.
    Weiterlesen

  • Wohnungslosigkeit

    Das BRK Kreisverband Oberallgäu bietet wohnungslosen Menschen niedrigschwellige Angebote an, wie Übernachtungsstelle, Wärmestube oder Tafelläden.
    Weiterlesen

  • Gesundheitskurse

    Von Gedächtnistraining bis Yoga: Stärken Sie Ihr Wohlbefinden und Ihre Fitness– mit unseren Gesundheitskursen!
    Weiterlesen

  • Gehörgeschädigte

    Der BRK Kreisverband Oberallgäu betreut und unterstützt die Selbsthilfegruppe für Gehörgeschädigte und Tinnitusbetroffene. Hier treffen sich Menschen zum Erfahrungsaustausch.
    Weiterlesen

  • Mukoviszidose

    Der BRK Kreisverband Oberallgäu betreut und unterstützt die Selbsthilfegruppe für Mukoviszidose. Hier treffen sich Menschen mit dieser gesundheitlichen Beeinträchtigungen zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Ausflügen.
    Weiterlesen

  • Computerkurse

    Für viele Menschen scheint der Umgang mit Computern zu kompliziert und nur schwer verständlich. Doch der Einstieg in die Welt des Internets und des Computers ist einfacher als Sie denken. Nutzen Sie unsere kostenlosen Einsteigerkurse.
    Weiterlesen

Das Bayerische Rote Kreuz vertritt die Interessen von Menschen, die der Hilfe und Unterstützung bedürfen, um soziale Benachteiligung, Not und menschenunwürdige Situationen zu beseitigen.

Das BRK wirkt auf die Verbesserung der individuellen, familiären und sozialen Lebensbedingungen hin und kommt so seiner Verpflichtung als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege nach.

Existenz sichern – gesellschaftliche Teilhabe fördern – soziale Ausgrenzung verhindern

Mit seinen Angeboten, Diensten und Einrichtungen will das BRK Bedingungen schaffen,

  • die allen Menschen ein existentiell gesichertes und gesundes Leben ermöglichen,
  • die gesellschaftliche Teilhabe fördern und ermöglichen,
  • die soziale Ausgrenzung verhindern.

Das BRK ist den weltweit gültigen Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung verpflichtet, den Menschen nach dem Maß der Not zu helfen und dabei physisches und psychisches Leiden zu lindern. Es steht für alle Menschen unterschiedslos ein, die von Ausgrenzung bedroht oder betroffen sind und deren Menschenwürde damit gefährdet ist.